Get our newsletter!
 +49-6851-9777009
Garantierte Reisen:
23. Dez 17 - 5. Jan 2018: Wüste, Salz und Vulkane - Danakilwüste Äthiopien)
30. Dez 17 - 6. Jan 2018: Lavasee des Nyiragongo - DRKongo + Rwanda
13.-26. Jan 2018: Wüste, Salz und Vulkane - Danakilwüste Äthiopien)
28. Jan - 4. Feb 2018: Lavasee des Nyiragongo - DRKongo + Rwanda
17.-23. Mär 2018: Kilauea Volcano Special - Big Island, Hawai'i
25.-29. Mär 2018: Sakurajima Volcano Special - Kyushu (Japan)
28. Apr - 3. Mai 2018: Aegean's Hidden Gem: Isle of Milos - Milos Island (Greece)
5.-13. Mai 2018: Feuerberge Siziliens - vom Stromboli zum Ätna - Äolische Inseln + Ätna Vulkan
19.-27. Mai 2018: Feuerberge Siziliens - vom Stromboli zum Ätna - Äolische Inseln + Ätna Vulkan
30. Sep - 6. Okt 2018: Faszination Vulkan - Santorin (Griechenland)
: Plätze frei / : garantiert / : Wenig freie Plätze / : Ausgebucht
Zufallsfotos
VolcanoDiscovery's Hauptseite

Ätna Trekking Tour

- Private Touren und Gruppenexkursionen am Ätna mit Bergführer -

At the summit crater of Etna volcano
At the summit crater of Etna volcano
Etna's lava flow late March 2017 (photo: Emanuela / VolcanoDiscovery Italia)
Etna's lava flow late March 2017 (photo: Emanuela / VolcanoDiscovery Italia)
Programmvarianten am Ätna
Programmvarianten am Ätna
Watching a lava flow
Watching a lava flow
Flowing lava
Flowing lava
Hiking along the rim of Etna's Voragine Crater (photo: Emanuela / VolcanoDiscovery Italia)
Hiking along the rim of Etna's Voragine Crater (photo: Emanuela / VolcanoDiscovery Italia)
NEU: Gruppentouren zu den Gipfelkratern jeden Montag, Mittwoch und Freitag: [Online Buchung]
Wenn man in 3300 m Höhe "auf dem Dach des Mittelmeers", dem majestätischen Ätna steht, kann man nicht nur über fast ganz Sizilien und das Meer schauen. Der Blick in einen der Schlünde des größten und aktivsten Feuerbergs Europas ist atemberaubend und etwas, das man nie vergisst.
Nicht nur die Gipfelkrater lohnen einen Besuch - grandiose Lavawüsten, die gewaltige Valle del Bove, unzählige Seitenkrater, bizarre Lavaformationen, Lavahöhlen, tiefe uralte Wälder, und vieles mehr: der Ätna ist ein Kosmos in sich, dessen Bann man sich kaum entziehen kann und an dem es immer etwas Neues zu entdecken gibt.
Und da er gleichzeitig sehr oft aktiv ist: wenn man Glück hat, kann man oft einen Ausbruch mit z.B. aktiven Lavaströmen oder strombolianischen Explosionen aus der Nähe sehen.
Zusammen mit einem Team aus mit uns kooperierenden offiziellen Bergführern und Vulkanologen bieten wir private Touren und seit neuestem auch regelmäßige Gruppentouren am Ätna an. Die meist gefragte Tour ist zwar die zu den Gipfelkratern, aber auch die Tour in die Valle del Bove oder die Traversata (Überquerung des Bergs: sehr anspruchsvoll) sollte man unbedingt einmal gemacht haben.
Die Durchführbarkeit unterliegt Wetterbedingungen, der Ausbruchstätigkeit, offiziellen Regelungen und anderen Faktoren. Je nach gewähltem Programm sind die körperlichen Anforderungen normal bis mäßig anspruchsvoll. Die Touren dauern meist ca. 4-8 Std., je nach gewählter Tour. Fragen Sie uns!

Hinweis:
Die Gipfelkrater sind manchmal (wegen erhöhter Aktivität) für Exkursionen gesperrt. Touren können in solchen Fällen nur im Bereich unterhalb von 3100 m Höhe stattfinden.
  • Besteigung der Gipfelkrater des Ätna
  • Private Begleitung durch erfahrenen Bergführer

Abendliche Tour zu Lavaströmen

Hinweis:
Wenn es anhaltende Lavastromtätigkeit (wie z.B. zwischen März und April 2017) gibt, bieten wir abendliche Touren mit einem offiziellen Bergführer zu den Ausbruchsstellen an.
Tag 1: Lava flow in the evening
Start at Rifugio Sapienza (Etna Sud 1900 m a.s.l.) - cable car to 2500 m. From there, we walk to the active lava flow front where we spend the late afternoon and sunset time - the best light for photography!
Return at night (up to 1000 m descend on partially steep, sandy terrain).
Total duration: 5-7 hours
Difficulty: moderate
Ü: none

Ätnas Gipfelkrater - längere Route (ETN_C02)

Hinweis:
Ca. 5-6 h total / mittelschwer
Tag 1: Transfer auf 2800 m - Besuch der Gipfelregion - Wanderung zur Basis (1900m)
Start an der Bergstation La Sapienza (1900 m) und Fahrt mit der Seilbahn oder dem Jeep auf 2900 m Höhe. Von dort Aufstieg zu den Gipfelkratern (ca. 1-1,5 h Aufstieg, ca. 200-400 m Höhendifferenz). Die genaue Abstiegsroute und welche Krater besucht werden, richtet sich nach den Wetterbedingungen, Fitness, Vulkantätigkeit, etc. Aufenthalt in der Gipfelregion ca. 1-2 h. Abstieg zum Startpunkt. Kurze Pause in 2900 m Höhe. Aufenthalt in der Gipfelregion ca. 1-2 h und Abstieg zum Startpunkt.Toller Aussichtspunkt über das Tal Valle del Bove. Besuch der beeindruckenden, neugebildeten Krater der 2002-2003-Eruptionen. Abstieg zum Krater von 2001 und Rückweg zum La Sapienza über einen Aschehang (großer Spaß!). Überquerung junger Lavaströme und Besuch einer Lava-Höhle auf dem Rückweg.

Ätnas Gipfelkrater & Bergüberquerung

Hinweis:
Ca. 5-7 h total / mittelschwer
Tag 1: Seilbahn+Jeep bis 2900 m - Gipfelregion - Überquerung und Abstieg auf der Nordseite - Rückfahrt (oder umgekehrt)
Transfer mit Seilbahn und Jee bis auf etwa 2900 m Höhe auf der Südseite des Ätnas. pp bis on Ätnas Südseite (Dort liegt wahrscheinlich auch Ihre Unterkunft) zur Nordseite. Aufstieg zu den Gipfelkratern (ca. 300 m Aufstieg) und Erkundungen je nach Witterung und Vulkanaktivität. Danach Querung auf die abgelegene Nordseite und zum Piano delle Concazze, ein spektakuläres Plateau über dem Nordhang der Valle del Leone / Valle del Bove. Aufstieg auf den Grat der Pizzi Deneri und Abstieg auf die Nordseite entlang einer tollen Aschenpiste. Ein von uns gestelltes Fahrzeug holt Sie anschließend a und bringt Sie zurück zum Ausgangspunkt auf der Südseite (ca. 1.5 Std Fahrzeit).
Die Route kann auch in umgekehrter Reihenfolge gemacht werden (Aufstieg auf der Nordseite mit Jeeps, danach Querung und Abstieg auf der Südseite).

Valle del Bove

Hinweis:
Note: only suitable for people with no knee problems
Tag 1: Ätna & Tal "Valle del Bove"
Zweiter voller Tag auf dem Ätna, z.B. für eine Erkundung der spektakulären Valle des Bove. Das genaue Programm wird wie immer vom Wetter und vulkanischer Aktivität abhängen.

Schiena dell’Asino - Grotta dei Tre Livelli

Tag 1: Schiena dell'Asino - Grotta dei 3 livelli
An exciting ridge walk along the southern crest of the Valle del Bove , with the visit of the longest and the most important lava tube on Mt. Etna.

Grotta del Gelo Wanderung (ETN_GDG):

Tag 1: Wanderung zur eisgefüllten Lava-Höhle Grotta del Gelo
Transfer mit dem Geländewagen zum Startpunkt der Wanderung auf der Nordost-Störungszone. Von dort ist es eine 3-stündige Wanderung durch eine bizarre Lava-Landschaft mit kleinen Schlackekegeln, Ausbruchsspalten, bis man die Lavahöhle Grotta del Gelo erreicht hat. Sie liegt an einer der eindrucksvollsten Stellen des Ätnas. Wir klettern (1-2h) mit Steigeisen in die Höhle, damit wir auf den kleinen, permanenten Gletscher gelangen können, der fast das ganze Jahr über existiert. Nach einem Vesper in der Höhle wandern wir in ca. 3 Stunden zurück. Es geht auf einem Pfad zur Nordost-Spaltenzone auf niedrigerer Höhe weiter. Wir wandern auf einer Höhe von ca. 1900-1600 m fast bogenförmig um den Ätna und kommen immer öfters in die wunderschönen Kastanien-, Birken- und Kiefernwälder. Auf dem Weg können wir noch die zweite Lavahöhle "Grotta dei Lamponi" besuchen, in der es riesige Lava-Kanal-Strukturen gibt. Am frühen Nachmittag erreichen wir eine Berghütte, an der wir uns mit Getränken und Snacks erholen können.
Von hier ist es eine ungefähr 1,5 h lange Fahrt durch reizvolle Wälder auf der landschaftlich schönsten Strasse des Ätnas. Am späten Nachmittag erreichen wir den südlichen Ätna.

Group tours to the Summit Craters

Tag 1: Group tours to the Summit Craters
Start from Rifugio Sapienza
Transfer to 2900 m by cable car and jeep
Ascent to the top
Return to the starting point
Tourcode: ETN_PRI
Reiseart: 1-Tagestouren: aktive Vulkane
Schwierigkeitsgrad: Variabel (abhängig von Ihrer Route und Wünschen)
Gruppengröße: 1-20
Dauer: Tagesausflüge

Reisetermine:

Individuelle Termine möglich
zur Zeit keine Termine

Preis (p.P.): ab 100 EUR p.P.

Im Preis enthalten:

  • Zertifizierter VolcanoDiscovery Bergführer

Anreise:

Die Ausflüge starten normalerweise auf 1900 m Höhe beim Hotel La Sapienza am Südhang des Ätna. Auf Anfrage können auch Transfers zum Ätna von Taormina oder Catania mit zusdätzlichen Gebühren organisiert werden. Bitte kontaktieren Sie uns rechtzeitig..

Copyrights: VolcanoDiscovery / VolcanoAdventures oder Quellen wie angegeben.
Nutzung von Bild- und Textmaterial: Text- und Bildmaterial auf dieser Webseite unterliegen dem Urheberrecht. Eine Verbreitung außerhalb dieser Webseite ist ohne unsere vorherige schriftliche Genehmigung nicht gestattet. Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie Material verwenden wollen.

Mehr über Vulkane und die Faszination darüber erfahren? Besuchen Sie VolcanoDiscovery